Besonderheiten bei ZIEHL-ABEGG

Nervös vor dem ersten Tag in deiner Ausbildung? Mach dir keine Sorgen – mit unserer Kontaktveranstaltung einige Wochen vor Ausbildungsbeginn habt ihr die Chance, schon mal ZIEHL-ABEGG-Luft zu schnuppern und eure zukünftigen Azubi-Kollegen kennen zu lernen.

Wir nehmen dich vom ersten Tag an die Hand – mit dem Starter-Programm in der ersten Septemberwoche. Von der Firmen-Ralley über Gruppenarbeiten bis hin zum Abschlussgrillen in der KingsLounge vergehen die ersten Tage wie im Flug. Um deine Eltern auch noch abzuholen bereiten wir mit euch einen extra Eltern-Infotag im September vor.

Jeder Azubi erhält bei uns die Möglichkeit, einen Auslandseinsatz in einer unserer Niederlassungen zu machen. Mit dieser internationalen Erfahrung entwickelst du dich als Persönlichkeit als auch deine interkulturellen Fähigkeiten enorm weiter.

Deine persönliche Entwicklung liegt uns am Herzen. Daher gibt es auch viele Möglichkeiten, neben der Ausbildung Verantwortung zu übernehmen und Themen zu bearbeiten. Sei es bei Jugend forscht, in der JTK, … Im Rahmen solch eines ZIEHL-ABEGG-internen Projektes ist bspw. der eigens für die Azubis angelegte externe Pausenbereich – unsere Kingslounge – entstanden. Hier finden regelmäßig Grillfeste, Feiern, Public Viewing oder einfach nur gemütliches Beisammensein statt.

Potentielle Azubis lassen sich am besten durch aktuelle Azubis begeistern und überzeugen. Daher finden unsere Infoveranstaltungen und Messen niemals ohne die Teilnahme von euch statt.

In unserer hellen und modernen Lehrwerkstatt erhaltet ihr die wichtigsten Grundkenntnisse im Elektro- und Metallbereich.

Mit 7 hauptberuflichen Ausbildern, über 10 nebenberuflichen Ausbildern und über 60 Ausbildungsbeauftragten könnt ihr euch sicher sein, täglich bestens betreut zu werden.