Ziehl-Abegg' Board
 
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page switch to Ziehl-Abegg website

Ziehl-Abegg' Board » Deutsch » ZA-Luft- und Regeltechnik » Regelgeräte » FAQ » 1~Geräte » technik » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page technik  
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
skmyim skmyim is a male
User


Registration Date: 25.02.2012
Posts: 7
Country: ch

technik Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Tag, hab nen Regler, leider funktioniert der nicht mehr.
wenn ich die schrauben abnehme kriege die gehäuse nicht ab.
den drehknopf wie kriegt man den ab.
zu und abluft geht nicht mehr. muss den deckel abnehmen ob überhaupt strom anliegt.
danke für eure hilfe
25.02.2012 02:23 skmyim is offline Send an Email to skmyim Search for Posts by skmyim Add skmyim to your Buddy List
Peter Scherer Peter Scherer is a male


Registration Date: 06.05.2011
Posts: 7
Company: Ziehl-Abegg

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo skmyim,

bei den älteren Geräten sind andere Hauptschalter angebracht als bei den neuen Geräten. Deshalb wäre es hilfreich wenn Sie mir eine Artikel-Nummer bzw. Teile-Nummer die auf dem Typenschild steht mitteilen könnten, damit ich feststellen kann um welches Gerät es sich handelt.

Freundliche Grüße

Peter Scherer
27.02.2012 09:51 Peter Scherer is offline Send an Email to Peter Scherer Search for Posts by Peter Scherer Add Peter Scherer to your Buddy List
skmyim skmyim is a male
User


Registration Date: 25.02.2012
Posts: 7
Country: ch

Thread Starter Thread Started by skmyim
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Tag,
habs rausgefunden, mann muss das gehäuse nach vorn ziehen, dann kommt der frontteil raus, samt drehknopf.
leider finde ich auf der ganzen gehäuse keinen typenbezeichnung oder ähnliches.
aber folgendes passiert, während die lüftung ausgeschaltet ist, respektive der regler auf null ist,
feierabend, lüftung aus, nächsten tag lüftung einschalten geht nicht, die feinsicherung hat es durchgebrannt. woran kann das liegen?
habe mittlerweile die 2 Feinsicherung ersetzt. woran kann das liegen.
geht langsam der regler zu neige?
probiere ein foto vom regler hier reinzustellen.
wo genau könnte die genaue typenbezeichnung des reglers sein?
danke
04.03.2012 02:09 skmyim is offline Send an Email to skmyim Search for Posts by skmyim Add skmyim to your Buddy List
skmyim skmyim is a male
User


Registration Date: 25.02.2012
Posts: 7
Country: ch

Thread Starter Thread Started by skmyim
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Anbei ein Fotos des Reglers

skmyim has attached this image (reduced version):
DSC00312.jpg
View Full-Sized Image

04.03.2012 21:36 skmyim is offline Send an Email to skmyim Search for Posts by skmyim Add skmyim to your Buddy List
skmyim skmyim is a male
User


Registration Date: 25.02.2012
Posts: 7
Country: ch

Thread Starter Thread Started by skmyim
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Da genaueres Foto, von welcher die Feinsicherung immer durchbrennt.
Ist der Regler defekt? Kann ich diesen bei Ihnen bestellen?
gruss und danke für die hilfe

skmyim has attached this image (reduced version):
DSC00318.jpg
View Full-Sized Image

04.03.2012 21:39 skmyim is offline Send an Email to skmyim Search for Posts by skmyim Add skmyim to your Buddy List
skmyim skmyim is a male
User


Registration Date: 25.02.2012
Posts: 7
Country: ch

Thread Starter Thread Started by skmyim
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Auf diesem Foto genauer zu sehen

skmyim has attached this image (reduced version):
DSC00319.jpg
View Full-Sized Image

04.03.2012 21:45 skmyim is offline Send an Email to skmyim Search for Posts by skmyim Add skmyim to your Buddy List
Armin Handel Armin Handel is a male


images/avatars/avatar-39.jpg

Registration Date: 03.07.2006
Posts: 18
Company: ZIEHL-ABEGG SE
Country: DE

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo skmyim,

das Typenschild ist bei unseren Geräten immer auf der rechten Außenseite des Gehäuses aufgeklebt. In diesem Fall auf dem Aluminium-Unterteil des Gehäuses.
Die Sicherung, die immer wieder fliegt, ist die Hauptsteuersicherung, über die auch der gesamte Motorstrom fließt.
Also hat entweder das Gerät intern einen Defekt oder der angeschlossene Ventilator bzw. die angeschlossenen Ventilatoren ziehen zuviel Strom.
Um dies genau feststellen zu können, müssten wir das Gerät zur Begutachtung bei uns im Haus haben.
Es gibt selbstverständlich auch Nachfolgegeräte, je nach Typ. Sie haben entweder ein Gerät mit 2A, 4A oder 7A.
Entsprechend sind dann die Nachfolgegeräte:
Für 2A: R-DT2KTG (Art.-Nr. 302582) Schutzart IP54
Für 4A: R-DT4KT (Art.-Nr. 302585) Schutzart IP21
Für 7A: R-DT7KT (Art.-Nr. 302586) Schutzart IP21

Diese Geräte können Sie über unsere Niederlassung in der Schweiz (www.ziehl-abegg.ch) beziehen.

Freundliche Grüße

Armin Handel
05.03.2012 09:38 Armin Handel is offline Send an Email to Armin Handel Homepage of Armin Handel Search for Posts by Armin Handel Add Armin Handel to your Buddy List
skmyim skmyim is a male
User


Registration Date: 25.02.2012
Posts: 7
Country: ch

Thread Starter Thread Started by skmyim
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Tag Herr Handel,

danke für die ausführlichen Infos.
Beim Elektrowickel, schmeckt es schon nach "elektrisch verbrannt".
Habe Zihl Abegg Schweiz eine Preisanfrage geschickt.
Es ist vermutlich einfacher, den Regler zu ersetzten, als das Gerät einschicken und kontrollieren.
Gruss und Danke
Falls eines des Venti's defekt sein sollte, das kann nur ein Elektriker feststellen. oder?
05.03.2012 13:37 skmyim is offline Send an Email to skmyim Search for Posts by skmyim Add skmyim to your Buddy List
Armin Handel Armin Handel is a male


images/avatars/avatar-39.jpg

Registration Date: 03.07.2006
Posts: 18
Company: ZIEHL-ABEGG SE
Country: DE

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo skmyim,

im Prinzip kann ein Elektriker den Strom zum Ventilator messen. Der muss dann mit dem Strom auf dem Typenschild des Ventilators übereinstimmen.
Jetzt gibt es bei diesen Motoren eine kleine Besonderheit:
Wird der Motor spannungsgeregelt (und das macht das Trafogerät), so kann er bei einer geringeren Spannung als 230V eine höhere Stromaufnahme aufweisen. Dieser Stromanstieg kann bis zu 25% betragen.
Beispiel: Der Motor hat auf dem Typenschild eine Stromaufnahme von 2A gestempelt. Wird er dann z. B. über ein Trafogerät in der Spannung heruntergeregelt, so kann die Stromaufnahme auf 2,5A ansteigen.
Vielleicht wurde dieser mögliche Stromanstieg bisher auch nicht berücksichtigt, so dass das Gerät immer etwas überlastet war und jetzt an der Grenze ist.
Eventuell ist auch der Kondensator im Motor defekt.

Freundliche Grüße

Armin Handel

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by Armin Handel on 05.03.2012 13:52.

05.03.2012 13:50 Armin Handel is offline Send an Email to Armin Handel Homepage of Armin Handel Search for Posts by Armin Handel Add Armin Handel to your Buddy List
skmyim skmyim is a male
User


Registration Date: 25.02.2012
Posts: 7
Country: ch

Thread Starter Thread Started by skmyim
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Tag, danke für die Infos,

es lief seit jahren einwandfrei. wir haben zwei motoren, zuluft + abluft,
und die klappen werden auch mit diesem gerät geöffnet und geschlossen.
im prinzip können wir den nächst stärkeren regler nehmen, oder statt 2A den 4A: R-DT4KT (Art.-Nr. 302585) Schutzart IP21
ist das richtig? da hätte man auch wenig "reserven"
danke für die hilfe
gruss und danke
05.03.2012 14:08 skmyim is offline Send an Email to skmyim Search for Posts by skmyim Add skmyim to your Buddy List
Armin Handel Armin Handel is a male


images/avatars/avatar-39.jpg

Registration Date: 03.07.2006
Posts: 18
Company: ZIEHL-ABEGG SE
Country: DE

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo skmyim,

ja, mit dem nächst größeren Gerät ist man auf der sicheren Seite, falls der Stromanstieg nicht bekannt sein sollte.
Voraussetzung ist natürlich, dass die Motoren in Ordnung sind.

Freundliche Grüße

Armin Handel
05.03.2012 14:15 Armin Handel is offline Send an Email to Armin Handel Homepage of Armin Handel Search for Posts by Armin Handel Add Armin Handel to your Buddy List
Armin Handel Armin Handel is a male


images/avatars/avatar-39.jpg

Registration Date: 03.07.2006
Posts: 18
Company: ZIEHL-ABEGG SE
Country: DE

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo skmyim,

entschuldigung, ich muss mich korrigieren, denn ich bin bei der Auswahl der Ersatzgeräte auf der Seite verrutscht! geschockt
Die richtigen Nachfolgegeräte sind:
Für 2A: R-ET2KTG (Art.-Nr. 302050 Schutzart IP54
Für 4A: R-ET6KTG (Art.-Nr. 302052) Schutzart IP54
Für 7A: R-ET7.5KTG (Art.-Nr. 302054) Schutzart IP54

Freundliche Grüße

Armin Handel
06.03.2012 08:49 Armin Handel is offline Send an Email to Armin Handel Homepage of Armin Handel Search for Posts by Armin Handel Add Armin Handel to your Buddy List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Ziehl-Abegg' Board » Deutsch » ZA-Luft- und Regeltechnik » Regelgeräte » FAQ » 1~Geräte » technik

Powered by Burning Board © 2001-2004 WoltLab GmbH - Modification by Ziehl-Abegg Werbung/Webdesign