• blaues Blatt Nahaufnahme

Bionische Konzepte

Erkenntnisse aus der Natur oder biologische Prozesse in technische Produkte zu transponieren, kommt in der Entwicklungsabteilung bei ZIEHL-ABEGG nicht von ungefähr. Millionen von Jahren hatte die Natur zur Perfektionierung von Abläufen Zeit.

Intelligente Technik vereint mit bionischen Erkenntnissen ist der Schlüssel für Hightech-Produkte der Zukunft.


FE3owlet

Weltweit einzigartiges bionisches Flügelkonzept für unübertroffene Höchstleistungen
Die gelungene Adaption wesentlicher Erkenntnisse aus der Flügelform der nachtaktiven Schleiereule und der Flossen des Buckelwals, auf die Entwicklung des Flügelprofils sorgt weltweit für ein einzigartiges Flügeldesgin.
Durch einen profilierten, gesichelten Flügel des Axialventilators und einer gezackten Hinterkante gelingt es dem FE3owlet mit unglaublich effizientem Strömungsverhalten, größeren Luftmengen und drastisch verringerter Geräuschentwicklung zu glänzen. Zudem ist die Flügelform des Ventilators nach der Form der Flosse eines Buckelwals konzipiert und ermöglicht durch die Erhebungen an der Vorderkante der Flosse eine optimale Anströmung. 

schwarzer Venilator mit gewellten Flügeln und ein Wal

FE2owlet

Bionisches Flügeldesign: Axial-Ventilator mit weltweit einzigartigen Bionikflügeln
Wesentliche Erkenntnisse aus der Flügelform der nachtaktiven Schleiereule führten zur Entwicklung des Ventilators FE2owlet. Bestimmend dabei waren die Strömungsgeräusche während des Fliegens. Die gelungene Adaption dieser wesentlichen Erkenntnisse auf die Entwicklung des FE2owlet Flügelprofils – mit einem profilierten, gesichelten Flügel und einer gezackten Hinterkante – sorgt weltweit für ein einzigartiges Flügeldesign mit unglaublich effizientem Strömungsverhalten, größeren Luftmengen und drastisch verringerter Geräuschentwicklung als bei vergleichbaren Ventilatoren.

Ventialtor mit Zacken und ein Eulenflügel

ZAbluefin

Blauer Stahl mit Tiefgang: bionisch, gewellt, extrem effizient, super leise
Dem Vorbild des Buckelwals folgend, dessen Flossen beim Schwimmen im Meer ähnliche Herausforderungen zu meistern haben wie Ventilatoren, adaptierten die ZIEHL-ABEGG Ingenieure und Techniker die Erkenntnisse in die neue Technik des ZAbluefin. Speziell von der Walflosse mit ihren Erhebungen (Tuberkel) an der Vorderkante der Flosse, profitiert ZAbluefin mit optimaler Anströmung. Auch z. B. die V-förmige Kontur der Hinterflosse (Fluke) verringert nach technischer Umsetzung beim ZAbluefin mögliche Strömungsabrisse an Deck- und Bodenscheibe. Das befähigt den Ventilator für den Einsatz in vielen Druckbereichsanforderungen.

Ziehl-Abegg Ventilator neben Wal im Meer

ZAvblue

Der Baumflüsterer: bionischer Radialventilator für mehr Volumen bei kleinerer Baugröße
Basierend auf dem bereits bewährten bionischen Schaufelkonzept des Cpro-Rades, komplettierten die Erkenntnisse aus dem Wachstumsverhalten eines Baumes – dessen Äste Wind und Wetter standhalten – im Ansatz und Ausgang der Deck- und Bodenscheibe das bionische Schaufeldesign des ZAvblue. Das Ergebnis dieser gelungenen Adaption in technische Gegebenheiten ist ein optimaler Wirkungsgrad bei hohen Volumenströmen, kombiniert mit einem breiten Wirkungsgradbereich. Der hocheffiziente Radialventilator ZAvblue in bionischer Leichtbauweise ist eine perfekte Symbiose aus Hightech und Natur mit dem Prädikat Premium Efficiency.

viele blaue Ventilatoren in einer Reihe

ZApilot

Bionisches Konzept: das neue Ventilatorsystem für noch mehr Effizienz
Die Suche nach einer stabilen, materialsparenden und leichten Bauweise führte die Entwickler von ZIEHL-ABEGG zu den Bienen. Diese bauen ihre Waben mit extrem hoher Stabilität und dennoch äußerst geringem Gewicht. Etwaige Belastungen werden über die Wände auf das gesamte Konstrukt verteilt und so punktuelle Belastungen verhindert. Die sechseckige Geometrie verleiht der Konstruktion Stabilität und durch die Hohlräume werden zudem Ressourcen eingespart. Die Wabenstruktur der strömungsoptimierten Aufhängung garantiert somit höchste Stabilität und ist gleichzeitig kostenoptimiert durch Materialeinsparung.

Ventilator mit Bienenwabenstruktur